Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Berlin > SV91-Schwimmer mit dabei !

Datum:30.05.2017Bereich:Schwimmen
Text:12 Schwimmer der SGS Münster schaffen 49mal die Qualifikation und starten ab Montag bei den nationalen Schwimmjahrgangsmeisterschaften in der Bundeshauptstadt.

Der nächste Saisonhöhepunkt für die Schwimmer und Trainer der SGS Münster steht unmittelbar bevor.

Mit den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) 2017 vom 29.05 – 02.06.2016 in Berlin beginnt für die deutschen Nachwuchsschwimmer das Highlight der Saison mit dem Kampf um Medaillen, Finalteilnahmen und neuen Bestzeiten im direkten Vergleich mit der nationalen Jahrgangskonkurrenz.

12 Schwimmer aus dem Basis-, Förder- und Leistungskader der Münsteraner Startgemeinschaft konnten sich je nach Jahrgang unter die TOP 20, 30 oder 60 (Jg. 2005w/2004/05m) ihres Jahrgangs schwimmen und ein oder mehr Tickets für Berlin ziehen. Die Freude hierüber, mit einer so großen Gruppe bei diesem Schwimmhighlight dabei zu sein, ist groß. Der Einsatz der Qualifizierten war über die anstrengende Saison hinweg riesig, insofern ist alleine die Teilnahme und Qualifizierung eine Auszeichnung und Anerkennung Wert.

309 Vereine aus den 17 Landesverbänden des DSV haben für die viertägigen Meisterschaften 1600 Schwimmer mit knapp 5600 Starts für die Langbahnmeisterschaften (50 m) gemeldet, die SGS Münster plant mit 49 Starts in den Vorläufen.

Leistungskader:

Das Trainerduo Susanne Rellensmann und Baris Türkel konnte sechs Schwimmer unter den Top-Schwimmern ihrer Jahrgänge in Deutschland platzieren.

Alexander Eckervogt (Jg. 2000, TuS Hiltrup) mit seinen 5 Starts hofft auf vordere Platzierungen im Kampf um die Plätze für die Jugendeuropameisterschaften 2017 in Israel.

2016 wurde der Münsteraner Deutscher Jahrgangsmeister über die 200 und 400 m Freistil, sowie Vizemeister über die 100 Freistil. Der 17jährige Abiturient und Angehörige des DSV Kaders, der jüngst beim 4-Nationenturnier im italienischen Lignano mit neuen Vereinsrekorden auftrumpfen konnte, sieht sich gut vorbereitet. Es werden seine letzten DJM unter der Fahne der SGS Münster sein. Den Abiturienten zieht es nach dieser Saison zum Bundesstützpunkt und Studium nach Essen.

Die Lüdinghauserin und SGS Oldie Grete Steiner (Jg. 98, TuS) nach zwei Starts im Vorjahr jetzt mit 3 Starts, die Hiltruperin Sophia Schocke (Jg. 2001, TuS) als aktuelle NRW-Jahrgangsvizemeisterin mit vier Starts (2 Starts 2016) Nicolai Rahm (Jg. 98, TuS) mit zwei Starts (Vorjahr 1), Richard Darcis (Jg. 2001, SV Münster 91) mit 2 Starts und Max Hewing (Jg. 2001, TSV Handorf), der im letzten Jahr aufgrund einer Verletzung kurzfristig verzichten musste, mit 4 Starts runden das gute Meldebild des Kaders ab.

Förderkader:

Das Trainerduo Jens Okunneck und Kristin Peters zeigte sich über die jüngsten Entwicklungen, Titel und Medaillen bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften vor 14 Tagen in Dortmund äußerst erfreut. Die zahlreichen Qualifikationen für die DJM sprechen für sich.

Viviane Wilper (Jg. 2004, TuS) wird in Berlin als "frische" NRW Jahrgangs- und Vizemeisterin viermal über die Schmetterling- und Freistil-Sprintstrecken antreten.

Johanna Walaschewski (Jg. 2005, SV Münster 91), sechsfache NRW Jahrgangsmeisterin 2017, Tina Wetzel (Jg. 2005, TuS), dreifache NRW Jahrgangsmeisterin 2017, Robert Settle (Jg. 2004, TuS) NRW Vizejahrgangsmeister 2017 und Valentin Schnermann (Jg. 2004, SV 91) NRW Vizejahrgangsmeister 2017 konnten sich über die TOP 60 der 200 m Lagen für den Schwimmmehrkampf qualifizieren und werden versuchen, über ihre Hauptstrecken zu vorderen Platzierungen gegen die nationale Konkurrenz zu schwimmen.

Basiskader:
Trainer Jens Lohaus, in Person gleichzeitig Trainer des Landesleistungsstützpunktes in Münster, begleitet seinen Schwimmer Falk Lömke (Jg. 2005, TSV) zu den nationalen Titelkämpfen. Der Sendenhorster konnte jüngst bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften fünf Meistertitel einheimsen und geht über seine Speziallage Rücken im Schwimmmehrkampf an den Start.
Für alle Schwimmer wird die 5-tägige Veranstaltung neben der tollen Erfahrung eine harte Kraftprobe werden. Ein Vier-Tages-Wettkampf fordert von den Schwimmern alles.

Das Trainerteam ist gespannt. Trainer Jens Okunneck für seine Kollegen:“Wir haben ein gutes Gefühl, die Schwimmer sind gut vorbereitet, wie im Vorjahr konnten wir unseren letzten Feinschliff in Münster in der Coburg auf der 50 m Bahn holen, Dank an die Stadt Münster, die uns diese Möglichkeit eingeräumt hat!

Jetzt heißt es Ruhe bewahren und cool bleiben, dann können die DJM kommen!“

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der SGS Münster auf der Seite
http://www.sgs-muenster.net/navigation/wettkampfuebersicht-2/wettkampfuebersicht-2016-2017

oder über den Liveticker

http://www.schwimm-djm.de/ergebnisse.html


Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design