Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Berlin - 2. Tag

Datum:31.05.2017Bereich:Schwimmen
Text:SGS Münster mit erster Einzelmedaille - Viviane Wilper wird Deutsche Jahrgangsvizemeisterin über 50 Schmetterling - Richard Darcis toppt Bestzeit um über 2 Sekunden - Mehrkämpfer starten mit tollen Bestzeiten in den Wettkampf

Einen ausgesprochen erfolgreichen Tag erlebten die Schwimmer und Trainer der SGS Münster am 2. Wettkampftag der DJM 2017 in Berlin.

Allen voran Viviane Wilper (Jg. 2004, TuS Hiltrup) sprintete nach gelungenem Vor- und Finallauf über die 50 Schmetterling auf das Siegertreppchen. Die NRW Jahrgangsvizemeisterin über die Strecke war in guten 29,46 sec als zweitschnellste ins Finale am Nachmittag geschwommen. Hier mobilisierte sie alle ihre Kräfte und kämpfte sich in neuer Bestzeit von 29,00 sec. zum Vizetitel hinter Amelie Zachenhuber (München), die in 28,51 sec mit neuem Deutschen Jahrgangsrekord siegte. Trainer Jens Okunneck zeigte sich überglücklich:" Megastark, mir fehlen die Worte. Viviane hat alles richtig gemacht. Sie war auf das Rennen focussiert und hat sich am Ende belohnt. Super stark!", freute sich der Trainer.

Aber auch andere Schwimmer der SGS Münster zeigten am 2. Wettkampftag ihre Stärke.

Richard Darcis (Jg. 01, SV Münster 91) trat über die 200 Rücken an. Mit einer neuen Bestzeit von 2:16,55 min schlug er über 2 Sekunden unter seiner bisherigen Bestzeit (2:18,97 min) an und wurde in der Gesamtwertung 15. Über dieselbe Strecke wurde Sophia Schocke (Jg. 01, TuS) in 2:31,46 min 13.

Einen perfekten Einstieg in den Wettbewerb feierten die Schwimmmehrkämpfer der Münsteraner Startgemeinschaft und toppten ihre Meldezeit gleich mehrfach deutlich über die 400 Freistil.

Johanna Walaschewski (Jg. 2005, SV Münster 91) wurde in 4:46,31 min 3., Tina Wetzel (05, TuS) in 4:57,99 min 26.

Bei den Jungen kam Falk Lömke (05, TSV Handorf) in 4:49,76 min auf Platz 15., Valentin Schnermann (04, SV 91) in 4:46,24 min auf Platz 35 und Robert Settle (04, TuS) in 4:54,11 min auf Platz 54.

Trainer Jens Lohaus:" Unser Quintett ist gut in Form, nicht für jeden waren die 400 Freistil die "Sahnelage". Wichtig ist, dass alle einen guten Einstand hatten und jetzt mental gestärkt in ihre Hauptlagen gehen. Wir freuen uns damit auf die nächsten Wettkampftage!" blickte der Trainer zuversichtlich in die nahe Zukunft.



Ausblick 3. Wettkampftag

Alexander Eckervogt 200 und 1500 Freistil
Max Hewing 100 Rücken
Sophia Schocke 100 Rücken
Mehrkämpfer 50 m Beine und 100 in der jeweiligen Hauptlage

Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design