Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Berlin - 3. Tag

Datum:02.06.2017Bereich:Schwimmen
Text:SGS Münster mit zweiter Medaille am 3. Wettkampftag - Alexander Eckervogt schwimmt mit neuem Vereinsrekord über 200 Freistil zu Bronze und lässt Vereinsrekord über 1500 Freistil mit Platz 4 folgen - Max Hewing erneut mit Bestzeit - Schwimmmehrkampftrio auf Erfolgskurs

Bergfest oder Halbzeit würde man zum dritten von fünf Wettkampftagen der diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin sagen und das oder die hatte es in sich.
Nach einem Tag Pause setzte Alexander Eckervogt (Jg. 2000, TuS Hiltrup) den Wettkampf mit dem Start über die 200 Freistil fort, immer noch leicht angeschlagen, wie seine Trainerin Susanne Rellensmann feststellen musste. Doch trotz der Einschränkung kämpfte sich der Münsteraner mit einer Saisonbestzeit von 1:54,57 min als zweitschnellster seines Jahrgangs ins Finale am Nachmittag, wo die Karten neu gemischt wurden. "Mir war klar, dass ich noch einen drauf legen muss!", war sich Eckervogt sicher, um in die Medaillenränge zu schwimmen. Und das gelang. In 1:52,84 min und damit neuem Vereinsrekord schlug der Siebzehnjährige als dirtter an. "Ein ganz knappes Rennen, die ersten drei haben alle mit einer 1:52 angeschlagen, wirklich eng!", so Rellensmann, die während des Rennens feststellte, dass ihr Schützling immer noch etwas in den Knochen hatte. Eigentlich als "Ausschwimmen" gedacht, startete Eckervogt anschließend über die 1500 Freistil im schnellsten Lauf. Doch wie neu geboren schwamm er hier in neuer Vereinsrekordzeit von 16:16,64 min auf Rang 4. "Ein guter Abschluss für den 3. Tag. Wir werden morgen die 50 Freistil auslassen und Ecki einen Regenerationstag gönnen, damit er sich am letzten Wettkampftag voll auf die 400 Freistil konzentrieren kann.", so Rellensmann abschließend.
Optimal lief es auch für die anderen SGS Starter am dritten Tag.
Max Hewing (Jg. 2001, TSV Handorf) nutzte seinen zweiten Start zur zweiten Bestzeit, auch wenn über seine Nebenlage keine Finalteilnahme raussprang. In 1:01,55 m wurde er über die 100 Rücken 14. Jetzt hofft er am 4. Wettkampftag über die 50 Freistil auf eine Finalteilnahme.
Sophia Schocke (Jg. 2001, TuS) kam bei ihrem dritten Start endlich zur ersten Bestzeit. Über 100 Rücken wurde die Münsteranerin in 1:08,63 min 16.
Richard Darcis (Jg. 01, SV Münster 91) schlug bei seinem zweiten und letzten Start über die 100 Rücken in 1:03,78 min knapp über seiner bisherigen Bestzeit an und wurde 25.

Richtig stark in den Wettkampf kam das Schwimmmehrkampfquintett Johanna Walaschewski (SV 91), Tina Wetzel (TuS), Falk Lömke (TSV), Valentin Schnermann (SV 91) und Robert Settle (TuS) in ihren Hauptlagen über die 50 Beine - ein Schwerpunkt der DSV-Nachwuchsaufbaustrategie - und 100 m an ihrem 2. Wettkampftag.
Am Ende standen fast nur neue Bestzeiten und gute Platzierungen auf der Ergebnisliste.
Walaschewski wurde über 50 "Freistilbeine" zunächst 1., über die 100 Freistil in 1:02,16 min ließ sie mit neuer Bestzeit Platz 3 folgen.
Wetzel wurde über die Beinlage "Brust" zunächst 4., über die 100 Brust schließlich in neuer Bestzeit in 1:19,05 min 2.
Lömke begann über die "Rückenbeine" mit Platz 2, über die 100 Rücken kämpfte er sich in neuer Bestzeit von 1:09,38 min auf Platz 3.
Settle über die Brustlage mit Platz 7 und 16 sowie Schnermann über die Freistillage mit jeweils Platz 14 rundeten den dritten Wettkampftag für die SGS Münster und zweiten für die Mehrkämpfer pefekt ab.
Trainer Jens Lohaus zeigte sich sehr zufrieden:" Unsere 5 Mehrkämpfer sind auf den Punkt fit, ich hoffe, sie können morgen über die 200er Strecken an ihre Leistungen von heute anschließen.

Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design