Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Wasserballer verlieren gegen VEST

Datum:02.06.2017Bereich:Wasserball
Text:Nach der unglücklichen 12:10 Niederlage im letzten Spiel in Gladbeck haben die Wasserballer der SVg Münster 1891 in der Nordwestfalenliga ein weiteres Spiel verloren. Im vereinseigenen Freibad im WersePark Sudmühle verloren sie gegen die Spielvereinigung Recklinghausen/Erkenschwick WSG Vest II knapp mit 16:15.

Die gut besetzten Münsteraner begannen konzentriert gegen die Reserve des Verbandsligisten aus Vest. Dieses klappte am Anfang gut. Die Gastgeber kamen erst nicht zu nennenswerten Torchancen. Münster führte im ersten Viertel zwischenzeitlich mit 2:1. Aber dann bekamen sie den Center nicht in den Griff. Somit verloren sie das erste Viertel knapp mit 5:4.

Das zweite Viertel ging ebenso weiter. Die Wasserballer aus Sudmühle nutzten ihre eigenen Möglichkeiten nicht konsequent aus. Etliche Konter wurden nicht erfolgreich abgeschlossen. Vest nutzte seine Möglichkeiten und baute die Führung weiter aus. Mit 5:8 ging es in die zweite Spielhälfte.

Die Münsteraner gaben sich aber nicht auf und kämpften sich wieder heran. Center Bernd van den Bosch konnte sich mehrfach erfolgreich durchsetzen. Der gute Torwart Gotthard Walter vereitelte etliche Möglichkeiten der Gäste. Mit 4:3 ging das dritte Viertel an Münster.

Bei diesem knappen Rückstand waren sie noch guter Hoffnung. Mit 9:11 ging es ins letzte Viertel. Das letzte Viertel wurde sehr hektisch und wurde mit einem Tor gewonnen. Es reichte aber nicht mehr zum Punktgewinn.

Erfolgreichste Torschützen waren David Schüppler mit 6 Toren sowie Bernd van den Bosch mit 5 Toren.

Münster steht aktuell auf dem dritten Tabellenplatz in der Nordwestfalenliga. Trainer Hartmut Schüppler war mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden. Viele Möglichkeiten wurden nicht konsequent abgeschlossen. Diese Niederlage war unglücklich und unnötig.


Statistik:

SVg Münster 1891 - WSG Vest II 15:16 (4:5/1:3/4:3/6:5)

Tore: David Schüppler 6, Bernd van den Bosch 5, Malte Wies 2, Martin Kamp 1, Finn Pagel 1


Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design