Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

DM 2017 - 3. Tag

Datum:19.06.2017Bereich:Schwimmen
Text:Mit dem 3. Tag endete die DM 2017 für die SGS Münster vorzeitig. Brüggenhorst erneut mit Bestzeit. Eckervogt endgültig abgemeldet.

Mit einem guten Ergebnis beendete das Brustduo der SGS Münster Inga Brüggenhorst (Jg. 96, TuS Hiltrup) und Desiree Wever (Jg. 94, TuS) über die 100 Brust ihre Deutschen Meisterschaften 2017.

Brüggenhorst schwamm in 1:15,93 min zu ihrer zweiten neuen Bestzeit bei dieser Veranstaltung und wurde damit 38.

Wever konnte ihre Meldezeit nicht halten und kam in 1:16,22 min als 44. ins Ziel.

Alexander Eckervogt (Jg. 2000, TuS) musste auch seinen dritten Einzelstart über die 200 Freistil wegen seines doch langwierigeren Infektes absagen und reiste gar nicht erst nach Berlin an.

Trainerin Susanne Rellensmann, die noch am Samstagabend die Rückreise mit ihrem Team antrat, fasste die nationalen Meisterschaften zusammen:" Das Highlight der DM 2017 aus Sicht der SGS Münster war sicher der 13. Platz der 4 x 100 Freistil Staffel. Für das Quartett und auch für uns Trainer ein wirklich toller Moment. Inga Brüggenhorst mit zwei und Ines Leonhardt mit einer neuen Bestzeit waren ebenfalls sehr positiv. Viviane und Max bestätigten bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft ihre Zeiten und konnten Weltklassezeiten der "Großen" live miterleben.

Schade ist der kurzfristige Infekt von Ecki, der ihm nicht nur seine drei Einzelstarts, sondern der Mannschaft auch den Mixed-Staffelstart gekostet hat. So ist der Schwimmleistungssport aber nun mal. Auch damit müssen die Schwimmer umgehen.

Wir werden jetzt versuchen, bei den Nordestfälischen Langbahnmeisterschaften in Münster vor heimischen Publikum einen guten Saisonabschluss zu finden!", freute sich die Trainerin auf die Bezirksmeisterschaften in der Münsteraner Coburg.

Schmankerl am Rande:

Franziska Hentke (SC Magdeburg) schwamm über 200 Schmetterling in 2:06,18 min Weltjahresbestzeit.

Ausblick:

Nordwestfälische Langbahnmeisterschaften

Die Saison 2017 nähert sich dem Ende. Für die SGS Münster steht am 08./09. Juli 2017 als letzte Meisterschaft die Nordwestfälische Langbahnmeisterschaft auf dem Programm. Sie wird nach der erfolgreichen Prämiere im Vorjahr erneut in Münster im Sportbad Coburg ausgetragen.

Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design