Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Sportmotorik Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Wasserballer bei den deutschen Meisterschaften in Hamburg !

Datum:19.06.2017Bereich:Wasserball
Text:Nach der erfolgreichen Teilnahme bei den deutschen Altersklassenmeisterschaften der Masters im letzten Jahr (3.Platz in der Altersklasse 50+) sind die Wasserballer der SVg Münster 1891 auch dieses Jahr wieder am Start. Am kommenden Wochenende (23.6.bis 25.6) starten die Herren wieder in der Altersklasse 50+ bei der Endrunde in Hamburg.

Neben Münster haben sich in der AK50+ der Charlottenburger SC, Waspo Hannover, Poseidon Duisburg, BW Bochum, PSV Duisburg und WPM Duisburg qualifiziert. Mit den Waterpolo Masters Duisburg ist auch der aktuelle Meister der AK50+ vertreten.

Was die Wasserballer aus Sudmühle bei diesem Endrundenturnier erwartet ist ungewiss, zumal das Teilnehmerfeld zahlreiche bekannte Namen birgt, die vor 20 oder auch 25 Jahren in der ersten Liga, im Europapokal oder auch in der Nationalmannschaft vertreten waren.

Die Münsteraner Mannschaft besteht aus einem Großteil der aktuellen 1.Mannschaft sowie aus ’Ehemaligen’ und bekannten Spielern, die über ein Zweitstartrecht für diese Meisterschaft spielberechtigt sind.

Die Externen sind Torwart Werner Schering sowie Johannes Schlamann aus Gronau, Wim Wigger und Jeron Roelofs aus Losser, Frank Deppe aus Steinhagen und Berhard Dreiner aus Gummersbach. Aus dem Münsteraner Kader sind die Feldspieler Bernd van den Bosch, Berthold Stein, Peter Zemke, Ralf Stanewski, Ralf Hömberg sowie Martin Kamp vertreten.

Am Freitag müssen die Münsteraner gegen den BW Bochum antreten und Samstag Mittags gegen den Charlottenburger SC um sich eventuell für das Halbfinale am Samstag Nachmittag zu qualifizieren. Eventuelle weitere Final- und Platzierungsspiele finden dann am Sonntag statt.

Bis auf die Münsteraner Torwarte Gotthard Walter und Jörg Baum sowie den Feldspielern Thomas Marasus und Michael Holle steht den Münsteranern der komplette Kader zur Verfügung.

Ein toller Erfolg wäre es die Platzierung aus dem letzten Jahr zu wiederholen !

Betreut wird die Mannschaft von Trainer Hartmut Schüppler sowie Kristian Royla und Dieter Micke. Diese drei sind selber auch noch als Aktive bei dieser Meisterschaft dabei. Sie starten über ein Zweitstartrecht für den SV Cannstatt in den AK 65+ bzw 70+.

Mho
© 1999-2017 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design