Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Wasserballer verlieren im NRW-Pokal gegen SV Lünen 08 II

Datum:18.01.2018Bereich:Wasserball
Text:Im heimischen Ostbad haben die Wasserballer der SVg Münster 1891 am Mittwoch Abend im NRW-Pokal erwartungsgemäß verloren.

Seit Jahren mal wieder auf NRW-Ebene dabei fehlten ihnen mit Martin Kamp, Bernd van den Bosch, Finn Pagel, Peter Zemke und Ralf Hömberg leider einige Stammspieler.

Gegen die zweite Mannschaft des SV Lünen 08, die eine Klasse höher in der Verbandsliga spielt, boten die Münsteraner eine kämpferisch gute Leistung.
Der mit Zweitligaspielern aus deren 1 Mannschaft bestückte starke Gegner begann mit aggressiver Deckung über das ganze Spielfeld. Die Münsteraner konnten sich nur schwer durchsetzten. Sie vergaben ihre wenigen Chancen. Zum Ende des ersten Viertels lagen sie klar mit 0:4 zurück.

Im zweiten Viertel ging es ebenso weiter. Die Gäste spielten ihre körperliche Überlegenheit aus. Das Viertel endete 2:3 und mit dem Stand von 2:7 wurden die Seiten gewechselt.

Kurz vor der Halbzeit mussten die Wasserballer aus Sudmühle auch noch auf David Schüppler verletzungsbedingt verzichten. Trotz der dünnen Personaldecke kamen die Gastgeber jetzt besser ins Spiel. Das dritte Viertel konnten sie klar mit 6:1 für sich entscheiden. Torwart Gotthard Walter vereitelte in dieser Phase etliche gute Möglichkeiten der Gäste.

Mit nur einem Tor Rückstand ging es mit 8:9 ins letzte Viertel. Hier erzielte Christoph Deus direkt den Ausgleich zum 9:9. Aber dann schwanden die Kräfte
und mit 1:4 ging das Viertel an den Favoriten aus Lünen.

9:13 war der Endstand in diesem Pokalfight mit dem sich die Münsteraner aus der NRW-Pokalrunde verabschieden.

Erfolgreichster Torschütze bei den Münsteranern war Berthold Stein mit 4 Treffern.

Die Münsteraner gaben das Spiel zu keinem Zeitpunkt auf und spielten trotz des frühen Rückstands weiter gut mit. Mit einer konsequenteren Chancenausbeute besonders beim Überzahlspiel wäre vielleicht etwas mehr möglich gewesen. Auf jeden Fall haben sie den Gegner zwischenzeitlich schön ‘geärgert‘ !


Spielstatistik:

SVg Münster 1891 – SV Lünen 08 II 9:13 (0:4/2:3/6:2/1:4)

Torschützen: Berthold Stein 4, Christoph Deus 3, Malte Wies 1, Björn Hellmann 1

Mho
© 1999-2018 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design