Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften (DMS) am 03. / 04. Februar 2018 in Gelsenkirchen

Datum:02.02.2018Bereich:Schwimmen
Text:2. Bundesliga West

Am Samstag startet die 1. Damen- und 1. Herrenmannschaft der SGS Münster im Gelsenkirchener Zentralbad in den Wettkampf der 2. Bundesliga West mit zwölf Vereinen. 26 Rennen über die unterschiedlichsten Distanzen und Lagen von 50 m Freistil über 200 m Brust, 400 Lagen bis 800 m Freistil (entspricht dem olympischen Schwimmprogramm) entscheiden am kommenden Samstag über Aufstieg, Klassenerhalt oder Abstieg. Jede Strecke wird dabei zweimal geschwommen und ein Schwimmer darf dabei maximal viermal starten. Während die Damen bereits 2011 in die 2. Bundesliga aufstiegen waren, zogen die Herren erst im letzten Jahr nach.

Trainer Jens Lohaus sieht bei der Herrenmannschaft aufgrund personeller Engpässe den Klassenerhalt als wichtigstes Ziel, während er aufgrund einer sehr starken Besetzung bei der Damenmannschaft durchaus die Chance auf einen Platz im oberen Tabellendrittel sieht. „Wir sind gut aufgestellt und können, wenn alles gut geht, an die 800 Punkte mehr holen als im Vorjahr“, so Jens Lohaus. 2017 erreichte die SGS Münster mit 14.796 Zählern den 6. Platz. Der Damen-Wettkampf dürfte vom Erstliga-Absteiger SG Bayer Wuppertal und der stark eingeschätzten SG Gladbeck/Recklinghausen dominiert werden. Für die SGS Münster treten in diesem Jahr die folgenden Schwimmer an:

1. Mannschaft Damen

lnes Leonhardt (1996, TuS), Dana Schmidt (2001, SV91), Desiree Wever (1994, TuS), Sophia Schocke (2001, TuS), Janne Bodemer (2003, SV91), lnga Brüggenhorst (1996, SV91), Johanna Walaschewski (2005, SV91) und Tina Wetzel (2005, TuS).

1. Mannschaft Herren

Richard Darcis (2001, SV91), Simon Benemann (1991, TuS), Stefan Schneider (1993, SV 91), Luca Wiesenack (2000, TuS), Tilman Botz (2000, TuS), Valentin Schnermann (2004, SV91) und Robert Settle (2004, TuS)



Bezirksliga

Am Sonntag starten die Jugendmannschaften der SGS Münster in den Wettkampf gegen Vereine aus dem Bezirk. Hier haben Nachwuchsschwimmer die Möglichkeit, Wettkampferfahrung bei den DMS zu sammeln und das Veranstaltungsflair aufzunehmen. Die Jungen starten in der Bezirksklasse, während die Mädchen in der Bezirksliga schwimmen. Der Trainer Jens Okunneck stellt für seine Athleten fest, dass es für alle eine große Chance sei, an diesem spannenden Wettkampf teilzunehmen und als Teil einer starken Mannschaft die SGS Münster in Gelsenkirchen zu vertreten.


Mho
© 1999-2018 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design