Sitemap   |  Impressum   |  Disclaimer   |  Admin-Login   X  

Startseite Schwimmvereinigung Münster von 1891 e.V.                                          Besuchen sie uns bei facebook
Wersepark Sudmühle Sportbad Sudmühle Clubhaus Schwimmsport Wasserball Synchronschwimmen Kunstspringen Tennis Speckbrett Herzsport

WersePark Sudmühle   |  Schwimmbad    |  Clubhaus   

     


 Aktuelles / Details Druckversion öffnen Druckversion

Münsteraner Stadtmeisterschaften im Schwimmen – powered by Stadtwerke Münster – war auch in 2018 wieder ein voller Erfolg

Datum:04.09.2018Bereich:Schwimmen
Text:Wetter, Leistungsniveau und Spaßfaktor strahlen um die Wette – Höhe der Meldungen von 317 Schwimmern ist Werbung für den Schwimmbreiten- und Leistungssport in Münster – Münsteraner Schwimmer genießen Wettkampfatmosphäre im Herzen der Stadt.

Insgesamt verzeichneten die Stadtmeisterschaften auf der 50m Bahn im Sportbad Coburg mit 546 Einzelstarts annähernd die gleiche Anzahl wie im Vorjahr, während sich die Anzahl der Staffelstarts auf 26 verdoppelte. Auch die Anzahl der Schwimmer erhöhte sich von 280 auf knapp 320 Schwimmer in 2018.

Nicht nur die Startzahlen sprechen die Sprache des Erfolges dieser lokalen Meisterschaften im Sportbad Coburg, auch die Organisation der Münsteraner Stadtmeisterschaften Schwimmen 2018 – powered by Stadtwerke Münster – und die Rückmeldungen vieler Teilnehmer von Klein bis Groß bestätigten am vergangenen Sonntag im Herzen des Münsteraner Schwimmsports – der Coburg – die guten Eindrücke von diesem Schwimmevent der besonderen Art, bei der die Mischung von Leistungs- und Breitenschwimmsport mehr als gelang. Dafür sorgte auch die getrennte Wertung von Schwimmern der SGS Münster und Schwimmern aus den Breitensportvereinen Münsters.

Neben dem Spaß am Wettkampfsport wurde vielen Breitensportlern das schöne Gefühl des Erfolges vom Start bis hin zur Siegerehrung vermittelt. Bei der Übergabe der Siegerurkunden in den jeweiligen Jahrgangswertungen konnten der Geschäftsführer Alf Kassenbrock und der designierte Vorsitzende Volker Hopfinger in viele leuchtende Kinderaugen schauen, die vor großem Publikum und mit lautem Applaus, die Auszeichnung für Ihre Bestleistung erhielten.

In den offenen Wertungen „Breitensport“ siegten über die vier Lagen auf der 50m Strecke:

50m Schmetterling

Sarah Rentmeister (Jg. 1989) – Kardinal-von-Galen-Grundschule Handorf
Daniel Everding (Jg. 2001) – Wasser + Freizeit Münster e.V.

50m Rücken

Eva Groenniger (Jg. 1994) – TSV Handorf
Karl Manzek (Jg. 2004) – TSV Handorf

50m Brust

Laura Mertens (Jg. 1998) – TSV Handorf (Siegerin auch im Vorjahr)
Herbert Kissenkötter (Jg. 1953) – Einzelschwimmer

50m Freistil

Eva Groenniger (Jg. 1994) – TSV Handorf
Felix Steffen (Jg. 2002) – aqua maris

Bei den Staffeln 4 x 50m Freistil siegte die Mannschaft „Masters Oldies“ der SG Schwimmen Münster vor der Staffel der „Schwimmmeister Coburg“, sowie der Staffel der Familie Schüppler.

Als Ausrichter der Stadtmeisterschaften konnte sich die SGS Münster mit ihrem scheidenden Vorsitzenden Stefan Henn am Ende des Wettkampfs über eine rundum gelungene Veranstaltung freuen. Ein besonderer Dank für die Unterstützung galt neben den Sponsoren Stadtwerke Münster und BLUE SAFETY auch der Stadt Münster mit seinem Schwimmmeister-Team im Freibad Coburg, sowie vielen helfenden Händen aus der Elternschaft – insbesondere auch dem Cafeteria-Team um Kathrin Darcis, die sich jederzeit um das leibliche Wohl aller Teilnehmer gekümmert hat.

Mho
© 1999-2018 SV91 optimiert für 1024x768 | barrierefreies Design