Mitglied werden
Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen Bildergalerie ansehen

Schwimmen am Stadtrand

Umschlungen von der Werse liegt unsere blaue Oase – das Freibad Sudmühle. Mit einem Nicht-Schwimmerbecken, dem kleinen Babybecken und dem Schwimmerbecken (25 Meter) sind wir bestens vorbereitet, Ihnen einen Ort der Entspannung zu bieten. Zudem haben Sie die Möglichkeiten, den Spielplatz und die Beachvolleyballfelder sowie den Streetballplatz zu nutzen.

Die Freibadsaison startet am 29. Mai 2021

Für das Freibad Sudmühle gelten seit dem 29. Mai 2021 folgende Hinweise und Maßnahmen:

  • Um mögliche Infektionen zu vermeiden, können wir nur Gästen den Eintritt gewähren, die nachweislich keine Symptome für eine Erkrankung an dem Coronavirus zeigen. Zudem müssen Name, Adresse und Telefonnummer hinterlassen werden, um Infektionsketten nachverfolgen zu können. Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, dass alle Badegäste den ausgefüllten Vordruck bei dem Eintritt in das Bad abgeben, oder sich mit der Luca-App registrieren. Der QR-Code ist ebenfalls im Eingangsbereich ausgehangen..
  • Gäste müssen sich nach Betreten des Freibades die Hände waschen oder desinfizieren. Spender mit Desinfektionsmittel stehen an mehreren Stellen im Bad zur Verfügung.
  • Vor dem Eingang und im Freibad ist immer der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Ein „Einbahn“-System verhindert, dass Schwimmer sich im Wasser zu nah kommen. Das Schwimmbecken wird mit Leinen unterteilt.
  • Toilettenräume und Duschen sind freigegeben.
  • In geschlossenen Räumen ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Gästen, die nicht zur Einhaltung der Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.
  • Für die Abwicklung im Eingangsbereich ist es hilfreich, wenn Sie das Eintrittsentgelt möglichst passend bereithalten!

Oberstes Ziel ist es, Ihnen den Aufenthalt im Freibad Sudmühle so zu gestalten, dass die Nutzung so sicher und angenehm wie möglich ist. Alle Maßnahmen setzen aber voraus, dass sich jeder Einzelne verantwortungsvoll verhält, damit die Schutzbestimmungen Wirkung zeigen.

Wassertemperatur: 23,5 Grad

Eintrittspreise

Erwachsene: 4,- €
Zwölferkarte: 40,- €

Schüler, Studenten, Azubis unter 27 Jahren
Rentner, Schwerbeschädigte, -behinderte (bitte Nachweis!): 2,50 €
Zwölferkarte: 25,- €

Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr: 2,- €
Zwölferkarte: 20,- €

Gruppen/Schulklassen ab 10 Personen
Kinder: 1,50,- €
Erwachsene: 2,50,- €

Bei Sportveranstaltungen kann es zu zeitweiser Sperrung des Schwimmerbeckens kommen.